Projektseite Blaues Band

Bundesprogramm Blaues Band Deutschland


Deutschlands Wasserstraßen sollen wieder naturnaher werden! Das ist das Ziel des Bundesprogramms „Blaues Band Deutschland“, einer gemeinsamen Initiative von Bundesverkehrsministerium und Bundesumweltministerium. Die Renaturierung von Flüssen und Auen schafft Lebensräume für die Tier- und Pflanzenwelt unserer Gewässerlandschaften und setzt neue Akzente für Freizeit und Erholung.

Aktuelles

Start des BBD-Auenförderprojekts "EmsLand"

Mit dem Projekt "EmsLand - Auenentwicklung an der Ems zwischen Salzbergen und Dörpen" ist am 01.10.2022 ein weiteres Projekt innerhalb des Förderprogramms Auen im BBD gestartet. Mehr: Start des BBD-Auenförderprojekts "EmsLand" …

Ems (Quelle: (c) Emsland Tourismus GmbH) (verweist auf: Start des BBD-Auenförderprojekts "EmsLand")

Spatenstich für das Projekt AllerVielfalt Verden – WSV läutet mit Entfernung erster Uferbefestigungen den Start des Projekts ein

Nach der Umsetzung der sogenannten Modellprojekte hat die WSV das nächste Projekt im Bundesprogramm Blaues Band Deutschland gestartet. Mit einem Spatenstich am Allerufer räumten Prof. Dr. Hans-Heinrich Witte, Präsident der GDWS und Henning Buchholz, Leiter des WSA Weser die ersten Wasserbausteine beiseite. Im Maßnahmenbereich „Große Lüthe“ am Rande der Stadt Verden wird damit die Voraussetzung für eine naturnahe Entwicklung des Allerufers geschaffen. Mehr: Spatenstich für das Projekt AllerVielfalt Verden – WSV läutet mit Entfernung erster Uferbefestigungen den Start des Projekts ein …

Spatenstich (verweist auf: Spatenstich für das Projekt AllerVielfalt Verden – WSV läutet mit Entfernung erster Uferbefestigungen den Start des Projekts ein)

Start des BBD-Auenförderprojekts "AllerVielfalt Verden"

Mit dem Projekt "AllerVielfalt Verden" ist am 13.01.2022 das dritte Projekt innerhalb des Förderprogramms Auen im BBD gestartet. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen NABU e.V., Landkreis Verden und der WSV. Mehr: Start des BBD-Auenförderprojekts "AllerVielfalt Verden" …

Alte Aller bei Verden (Quelle: NABU e.V./ A.v. Brill) (verweist auf: Start des BBD-Auenförderprojekts "AllerVielfalt Verden")

Neue Zuständigkeit für die Bundeswasserstraßenverwaltung

Nachdem Bundestag und Bundesrat den vom Bundesverkehrsminister vorgelegten Gesetzentwurf über den wasserwirtschaftlichen Ausbau an Bundeswasserstraßen zur Erreichung der Bewirtschaftungsziele der Wasserrahmenrichtlinie beschlossen haben, hat nun auch der Bundespräsident das Gesetz unterzeichnet. Mit der Verkündung am 08.06.2021 tritt es damit in Kraft. Mehr: Neue Zuständigkeit für die Bundeswasserstraßenverwaltung …

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Unterzeichnung eines Gesetzes. (Bundesregierung/ Jesco Denzel) (verweist auf: Neue Zuständigkeit für die Bundeswasserstraßenverwaltung)

Gesetz zum wasserwirtschaftlichen Ausbau an Bundeswasserstraßen beschlossen

Wie der Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, MdB, in seiner Rede darstellte, dient das Gesetz dem Ziel der Bundesregierung, die einmaligen Flusslandschaften Deutschlands zu erhalten und an den Bundeswasserstraßen Verkehr und Wasserwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz, Freizeit und Erholung in Einklang zu bringen. Mehr: Gesetz zum wasserwirtschaftlichen Ausbau an Bundeswasserstraßen beschlossen …

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. (Quelle: BMVI) (verweist auf: Gesetz zum wasserwirtschaftlichen Ausbau an Bundeswasserstraßen beschlossen)

Erklärfilm zum Förderprogramm Auen

Welche Projekte werden im Förderprogramm Auen gefördert? Wer kann eine Förderung beantragen? Wie sind die Abläufe bei der Antragstellung? Und welche Informationen werden benötigt? Diese und weitere Fragen werden im neuen Erklärfilm zum Förderprogramm Auen beantwortet. Mehr: Erklärfilm zum Förderprogramm Auen …

Szene aus dem Erklärfilm  (verweist auf: Erklärfilm zum Förderprogramm Auen)

Neue Publikation: Fachkonzept „Biotopverbund Gewässer und Auen“

Das Fachkonzept „Biotopverbund Gewässer und Auen“ ist nun vollständig als Download verfügbar. Es besteht aus einem Eckpunktepapier und mehreren Hintergrunddokumenten. Mehr: Neue Publikation: Fachkonzept „Biotopverbund Gewässer und Auen“ …

Donau unterhalb der Isarmündung (Quelle: Planungsbüro Koenzen) (verweist auf: Neue Publikation: Fachkonzept „Biotopverbund Gewässer und Auen“)

Mehr Vielfalt für die Aller und ihre Aue

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU), der Landkreis Verden und die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) unterzeichnen Kooperationsvereinbarung für gemeinsames ökologisches Projekt im Landkreis Verden. Mehr: Mehr Vielfalt für die Aller und ihre Aue …

Peter Bohlmann (Landrat des Landkreises Verden), Jörg Andreas Krüger (Präsident des NABU) und Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte (Präsident der GDWS) (v.l.) unterzeichnen Kooperationsvereinbarung zum Aller Vielfalt Projekt. (Foto: Arne von Brill) (verweist auf: Mehr Vielfalt für die Aller und ihre Aue)

BBD-Modellprojekt erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Am 24. September 2020 wurde das Modellprojekt „Uferrenaturierung Kühkopf-Knoblochsaue“ von Rhein-Kilometer 474,0 – 476,5 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Mehr: BBD-Modellprojekt erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt …

Prof. Dr. Beate Jessel (Präsidentin des BfN), überreicht Herrn Jörg Vogel (Leiter des WSA Oberrhein) die Urkunde zur Auszeichnung zum UN-Dekade Projekt "Biologische Vielfalt" (verweist auf: BBD-Modellprojekt erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt)

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zur „Auenrenaturierung an der Mittleren Elbe“

Am 25.08.2020 wurde zwischen dem World Wide Fund For Nature (WWF) Deutschland, der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe und dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Dresden eine Kooperationsvereinbarung zum geplanten BBD-Projekt „Auenrenaturierung an der Mittleren Elbe“ unterzeichnet. Mehr: Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zur „Auenrenaturierung an der Mittleren Elbe“ …

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (Quelle: Mirko Pannach) (verweist auf: Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zur „Auenrenaturierung an der Mittleren Elbe“)

Start des BBD-Auenförderprojekts an der Unteren Havel

Mit dem Projekt "Revitalisierung der Havelaue bei Bölkershof" ist am 1.8.2020 das zweite Projekt innerhalb des Förderprogramms Auen im BBD gestartet. Mit dem Rückbau von Deichen wird das Netz aus Auengewässern und weiteren Feuchtlebensräumen in der Havelaue vergrößert. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) setzt das Projekt in Kooperation mit der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe um. Mehr: Start des BBD-Auenförderprojekts an der Unteren Havel …

Havelaue im Bereich Bölkershof (Quelle: NABU e.V.) (verweist auf: Start des BBD-Auenförderprojekts an der Unteren Havel)

Informations- und Dialogveranstaltung "Blaues Band Oberweser" auf 2021 verschoben

Aufgrund der Corona-Pandemie (Covid-19) wurde die ursprünglich für Juni 2020 geplante Tagung auf das kommende Jahr verschoben. Sie soll nun am 16.06.2021 und 17.06.2021 an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe stattfinden. Mehr: Informations- und Dialogveranstaltung "Blaues Band Oberweser" auf 2021 verschoben …

Weser bei Fürstenberg (Foto: Mathias Lohr) (verweist auf: Informations- und Dialogveranstaltung "Blaues Band Oberweser" auf 2021 verschoben)

Zusatzinformationen

PublikationenUeberschrift

Die Projektlandkarte

Die interaktive Projektlandkarte zeigt alle laufenden und abgeschlossenen BBD-Projekte.
Mit einem Klick auf das jeweilige Projekt öffnet sich ein kurzer Projektsteckbrief.

Projektlandkarte

ProjektvorschlagUeberschrift

Ihr Projektvorschlag

Haben Sie einen Projektvorschlag, der im Rahmen des Blauen Bandes umgesetzt werden kann? Dann lassen Sie ihn uns wissen!

Ihr Projektvorschlag

PublikationenUeberschrift

Alle Publikationen

VeranstaltungenUeberschrift

Veranstaltungen

Die Bundesregierung wird regelmäßig über den Sachstand und die Entwicklungen zur Umsetzung informieren.

Alle Veranstaltungen