Projektseite Blaues Band

Uferrenaturierung Monsterloch

Mit der Umsetzung des Modellprojekt „Uferrenaturierung Monsterloch“ soll ein durchgängiges Schlutensystem auf Niedrigwasserniveau initialisiert werden, um die Anbindung der Altwässer und der namensgebenden Kiesabgrabung „Monsterloch“ zu verbessern.

Bilderstrecke

Gelb-blühender Waldboden. Mit blühendem Schabockskraut (Ficaria verna) bedeckter Boden in der Rheinaue. Quelle: WSV

Zusatzinformationen

Aktuelles

PublikationenUeberschrift

Alle Publikationen

Ansprechperson

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Oberrhein
Simone Janas

Telefon:: 0621-1505 342
E-Mail:: simone.janas@wsv.bund.de
Homepage:: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Oberrhein